Oscar und Henri starteten erstmals in Österreich

Am Samstag fand in Ybbs an der Donau, in Niederösterreich, ein Zeitfahren über 12 Kilometer, entlang der Donau, statt. Hier waren in der U17 insgesamt 30 Sportler aus verschiedenen Nationen am Start. Es wurde im 30 Sekundenabstand gestartet. Bei fast sommerlichen Temperaturen konnten sich Oscar und Henri unter Wettkampfbedingungen testen. Auf der Hinfahrt herrschte Rückenwind und auf dem Rückweg, natürlich, Gegenwind. Nach Bekanntgabe der gefahrenen Zeiten waren beide mit ihren Leistungen nicht zufrieden. Henri belegte mit einem Schnitt von 42,2 km/h den 6. Rang, als zweitbester Jungjahrgang. Er hatte auf den Sieger 30 Sekunden Rückstand. Oscar hingegen hatte 51 Sekunden Rückstand und wurde Elfter.

Henri am Start

Henri am Start

Oscar abgekämpft im Ziel

Oscar abgekämpft im Ziel

Am Sonntag waren die selben Sportler im oberösterreichischen Wels zum 55. Kirschblütenrennen am Start. Auf der sehr großen, anspruchsvollen Runde war die Streckenkenntnis von Vorteil. Die 35 km lange Runde wechselte zwischen breiten und schmalen Straßen, gutem und schlechtem Belag und vielen „scharfen“ Abzweigungen. Hier wurde viel Konzentration von den Sportlern abverlangt. Bereits in der ersten Runde ging am Berg die Post ab. Es bildete sich eine vierköpfige Spitzengruppe, mit Henri, Leslie Lührs, einem Czechen und einem Österreicher. Oscar war leider bei der Tempoverschärfung im hinteren Feld und verpasste den Sprung in die Gruppe. Aus der Spitzengruppe konnte sich der Czeche, welcher am Vortag bereits das Zeitfahren gewonnen hatte, in der zweiten Runde lösen und fuhr einen Solosieg ein. Im Zielsprint, bei starkem Gegenwind, fehlten Henri nach über 70 Kilometer und 1000 Höhenmeter die entscheidenen „Körner“. Er wurde von seinen beiden Mitstreitern übersprintet und ärgerte sich über den vierten Platz. Oscar kam mit 9 Minuten Rückstand auf den Sieger als Siebzehnter ins Ziel. In Östereich starteten Henri und Oscar nicht im RSC Trikot, sondern fuhren für das Team BMC Mittelfranken.

Oscar im Feld

Oscar im Feld

Sprint um Platz 2

Sprint um Platz 2

Siegerehrung der besten Acht

Siegerehrung der besten Acht