MTB-Kindertraining

Wer kann Teilnehmen?
Jugendliche ab 10 Jahren. Je nach Talent und nur nach persönlicher Absprache mit den Verantwortlichen auch jüngere Kinder. Generell müssen, außer dem Willen zur Bewegung, keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten vorhanden sein. Wer nach einem ersten Training gefallen am Sport findet und das ganze Jahr über mit trainieren will, muss dem Run and Bike Kelheim oder dem RSC Kelheim beitreten.

Wo und wann findet das Training statt?
Das Mountainbike Training findet ab 1. April jeden Montag um 17:00 Uhr statt. Treffpunkt zum Training ist der alte Hafen in Kelheim. Spätestens um 18:30 Endet das Training wieder am alten Hafen in Kelheim. Die Trainer/Vereine sind nicht für die An- und Abreise der Kinder zum Training verantwortlich.

Was wird gemacht?
In den 1,5 Stunden Training werden kleine Touren auf gemäßigten Wald- und Forstwegen mit den Kindern unternommen. Die gelegentliche Nutzung von Straßen ist leider nicht zu vermeiden. Tourenziele variieren über das komplette Jahr. Denkbar sind Touren zum Frauenhäusl, den Winzerer-Höhen, Richtung Thaldorf oder nach Essing. Während den Touren werden den Jugendlichen mit spielerischen Einheiten die wichtigsten Fahrtechniken zum Mountainbikens beigebracht. (Radbeherschung allg., Balanzieren, Bunnyhop…) Mountainbiken ist ein Risikosport! Es ist nicht auszuschließen, dass Jugendliche beim Training stürzen und sich dabei verletzen. Die Verantwortlichen schicken niemand unvorbereitet in gefährliche Situationen, passieren kann dennoch immer etwas.

Techniktraining unter professioneller Anleitung

Welches Material wird benötigt?
Während des kompletten Trainings besteht selbstverständlich Helmpflicht. Ansonsten reicht ein handelsübliches Mountainbike (ohne Schutzblech, Gepäckträger und Lichtanlage) aus. Die Eltern der Jugendlichen sind dafür verantwortlich, dass das Fahrrad in einem funktionstüchtigen Zustand ist. Die Trainer helfen bei Pannen unterwegs aus, sind aber nicht die Mechaniker der Teilnehmer. Funktionskleidung je nach Witterung wird empfohlen. Spezielle Klickschuhe sind keine Pflicht.

Wer leitet das Training?
Ludwig Döhl ist der Hauptverantwortliche. (Telefon 0160/7814777 E-Mail: ludwigdoehl@t-online.de) Das Training wird sowohl von den Vereinen Run and Bike Kelheim als auch dem RSC Kelheim ausgetragen. Der Hauptverantwortliche ist Mitglied in beiden Vereinen. Jugendliche aus beiden Vereinen können Teilnehmen. Für jedes Training wird mindestens eine zweite Person benötigt um hinter der Gruppe her zu fahren. Gerne können Eltern der Jugendlichen diese Aufgabe übernehmen.

Seit Ludwig Döhl mit 13 Jahren das Mountainbike in einem lokalem Jugendtraining für sich entdeckt hat, ist der Sport ein fester Bestandteil seines Lebens. In den Nachwuchsklassen sammelte der gebürtige Kelheimer in der Mountainbike Bundesliga und dem Cross Country-Worldcup Erfahrung. Später verschiebt er sich als Profi dem abfahrtslastigen Endurosport. Seit 2015 arbeitet Döhl als Redakteur für das BIKE Magazin. Mit der Organisation und Durchführung des BIKE-Jugendcamps sammelte der 29-jährige seit vier Jahren Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen.