Henri gewinnt zweimal vor Vereinskollege Linus

15.08.2017 / Dachau

Linus und Henri standen am Feiertag beim Dachauer Bergkriterium am Start. Ein beachtliches Fahrerfeld (22) war am Start. Auf der schweren Runde und bei hochsommerlichen Temperaturen musste man sich genau überlegen, an welcher Stelle man eine Attacke setzen wollte. Zudem wurden 11 Wertungssprints ausgefahren, jeweils alle zwei Runden. Henri hielt sich aus der 3. Wertung komplett heraus und attackierte danach in der Abfahrt. Er fuhr die restlichen Runden allein und siegte mit 51 Punkten. Dies war für ihn ein sehr schwer erkämpfter Sieg. Linus punktete fleißig und belegte mit 30 Punkten den 2. Rang.

Startaufstellung in Dachau

Linus, Henri und Georg Steinhauser
(Fotos Dachau: Stefan Rosner)

13.08.2017 / Altdorf

Beim Kirchweihkriterium waren nur 8 Starter angereist. Nichtsdestotrotz wollten Henri und Linus ein ordentliches Rennen fahren. Für Henri war es das erste Rennen nach seinem Sturz bei der EYOF und einer kurzen Saisonpause. Dementsprechend war er vorm Start nervös. Aber als er mit Linus sich vom „Feld“ absetzen konnte, stärkte dies sein Selbstvertrauen. Nach der erfolgten Überrundung fuhr Henri erneut vorn heraus. Er gewann das Rennen überlegen vor Linus.

Startaufstellung

Henri und Linus gemeinsam unterwegs

Henri siegt in Altdorf

Linus, Henri und Laurent

Oscar startete mit den Senioren und weiteren vier U19 Sportlern aus Bayern. Mit einer Startattacke sicherte sich Oscar die erste Wertung, was ihn aber viel Kraft gekostet hatte. Im letzten Renndrittel verpasste er den Anschluss ans Feld, musste so seinen bis dato dritten Platz abgeben und sich über den 4. Platz am Ende ärgern.

Gewinn der ersten Wertung

05.08.2017 / Bamberg

Oscar stand in der Bamberger Gartenstadt mit den Senioren und einer handvoll U19 Sportlern am Start. Auf der anspruchsvollen Runde zeigte Oscar viel Einsatz und Kampfeslust. Die beiden Altersklassen wurden komplett gemeinsam gewertet und Oscar fand sich auf dem 12. Rang wieder, was aber nicht seine guten Leistungen widerspiegelt.


Am kommenden Sonntag werden Oscar, Henri und Linus im österreichischem Sankt Johann ein schweres Straßenrennen fahren. Für Henri und Linus wird dies nochmals ein Formtest für die Oststeiermarktour sein, welche vom 23.-27.08. auf fünf Etappen stattfinden wird. Linus wird für den Bayerischen Radsportverband am Start stehen, Henri hingegen wird mit der Nationalmannschaft starten. Oscar wird bei der deutschen Bergmeisterschaft in der Rhön den RSC Kelheim vertreten.